Am 11. Mai startet die Segelsaison!

Am 11. Mai startet die Segelsaison!

Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung vom 6. Mai ist kontaktloser Freizeitsport ab dem 11. Mai wieder erlaubt. Grundsätzlich war Segeln nie verboten, nun dürfen wir unsere Anlagen aber auch wieder zweifelsfrei benutzen. Das bedeutet: Am 11. Mai kann es wieder losgehen! Da am 9. und 10. Mai die Stege ins Wasser kommen und die Gelände präpariert werden, können wir damit just in time loslegen.

Selbstverständlich ist dabei: Wir verhalten uns alle vernünftig, halten Abstand und vermeiden Gruppenbildungen! Wir wollen dem Infektionsgeschehen keinen Vorschub leisten und lassen auch diesbezüglich gute Seemannschaft walten!

Die Bootsnummern können in der Geschäftsstelle des Seglerhofs abgeholt werden.

Campen am Seglerhof:

Ab dem 18. Mai (das ist der Tag nach dem 17. Mai!) ist auch das Campen mit Wohnmobil oder Wohnwagen am Seglerhof wieder eingeschränkt möglich. Die Duschen müssen nach aktueller Rechtslage noch geschlossen bleiben. Die WCs sind geöffnet. Um die Abstandsregeln einzuhalten, darf immer nur eine Person in den Toillettenräumen sein. Weiterhin gilt auch die Höchstgrenze von 5 Personen pro Raum im gesamten Seglerhof!

Die Preise für die Übernachtungen mit Wohnmobil bleiben gleich, die Gebühr ist unaufgefordert in der Geschäftsstelle im Seglerhof zu entrichten.

Viel Spaß beim Segeln,

Der Vorstand

p.s. Auslagerungstermine am Breinlinger Hof